Heimatmuseum in Scheden

PlatzhalterEs entstand im Juli 2000 aus einer umfangreichen, privaten Sammlung von Gegenständen der dörflichen Haus- und Hofwirtschaft und gibt Einblicke in das Alltags- und Festtagsleben des 19. und 20. Jahrhunderts. Die Älteren werden in ihre Jugend und Kindheit zurückversetzt und die Jüngeren werden staunen, wie ihre Großeltern und Urgroßeltern lebten. Viele nur aus Erzählungen bekannte Dinge können bei uns angefasst und hautnah erlebt werden! Wer kennt noch die alten Handwerksgeräte zur traditionellen Butter und Käseherstellung? Voranmeldungen und Führungen unter der Telefonnummer: 05546-688